ENERGIE & LEBENSFREUDE

Wohlbefinden in guten Händen

Ergotherapie

Die Ergotherapie wird abgeleitet vom griechischen ergein = handeln, tätig sein und Therapie = Heilanwendung.
Die Therapie ist eine ganzheitliche, medizinisch-therapeutische Behandlung. Der zentrale Inhalt der Ergotherapie ist, dass Tätigsein ein menschliches Grundbedürfnis ist und gezielt eingesetzte Tätigkeit gesundheitsfördernd, therapeutisch wirkt. Das betrifft die Handlungsfähigkeit in allen Lebensbereichen.

Neurologie

Ziel ist immer das Erreichen, Verbessern oder Erhalten grösstmöglicher Selbständigkeit in alltäglichen Verrichtungen wie Körperpflege, Essen, Fortbewegung, Kommunikation, Haushalt, Schule, Beruf, Freizeit.

In der Ergotherapie werden z.B. gefördert:

Motorische und sensorische Funktionen

Haltungs- und Bewegungskontrolle
Grob- und Feinmotorik
Spiegeltherapie
Sensibilität

Neuropsychologische Funktionen

Wahrnehmung und Verarbeiten von Sinnesreizen
Orientierung zu Person, Ort, Zeit, Situation
Konzentration, Ausdauer, Arbeitstempo
Lernen, Gedächtnis ( z.B. PC-Training )
Handlungsplanung und – Ausführung
Umstellfähigkeit, Abstraktionsvermögen

Haus-und Arbeitsplatzabklärung

Pflege und mehr

Für alles ist gesorgt

  • Medizin Gutes für Körper und Geist
  • Pflege Persönliche Bedürfnisse – persönliche Behandlungen
  • Physiotherapie Wohlbefinden in guten Händen